Angebote zu "Ordnung" (10 Treffer)

Bolschewistische Ordnung in Georgien
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bolschewistische Ordnung in GeorgienDer Große Terror in einer kleinen kaukasischen RepublikTaschenbuchvon Marc JungeEAN: 9783110410297Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 604Abbildungen: 29 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 63 Schwar

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Bolschewistische Ordnung in Georgien als Buch von
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,95 € / in stock)

Bolschewistische Ordnung in Georgien:Der Große Terror in einer kleinen kaukasischen Republik Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts Moskau

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Bolschewistische Ordnung in Georgien als eBook ...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,95 € / in stock)

Bolschewistische Ordnung in Georgien:Der Große Terror in einer kleinen kaukasischen Republik Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts Moskau

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.10.2017
Zum Angebot
Bolschewistische Ordnung in Georgien als eBook ...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,95 € / in stock)

Bolschewistische Ordnung in Georgien:Der Große Terror in einer kleinen kaukasischen Republik Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts Moskau

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Metamorphosen des Leviathan in einer post-sozia...
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien gilt als klassischer Fall eines schwachen Staates. Diese verbreitete Auffassung stellt die Autorin radikal in Frage. In drei Schritten, in denen sie die Mikrophysik, die Genealogie und die Diskurse der Macht in den Blick nimmt, entwirft sie das Bild einer Ordnung, die permanent zwischen Fassaden der Anarchie und regulativer Allmacht oszilliert. Damit bietet sie intime Einblicke in die Funktionslogik eines Systems, das Korruption virtuos als Instrument der Kontrolle nutzt. Diese Analyse weist weit über den konkreten Fall Georgiens hinaus: Sie liefert provokante Einsichten in die Reproduktion von Macht unter den Bedingungen von Globalisierung. Barbara Christophe (Dr. habil.) lehrt Kulturwissenschaften an der Universität in Frankfurt (Oder). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Transformationsprozesse in post-sozialistischen Gesellschaften, Nationalismus, Konfliktanalyse und Entwicklungssoziologie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ritter Titus und der Drache Liederlich
4,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der kleine Titus spielt gerne Ritter, und wie es sich für einen richtigen Ritter gehört, gleicht seinZimmer eher einem Schlachtfeld als einem Kinderzimmer. Und warum soll er Aufräumen, wenn morgen das nächste Ritterspiel beginnt? Um den Ermahnungen der Eltern zu entgehen, schmiedet Titus einen Plan. Doch diesen zu verwirklichen bringt ungeahnte Wendungen. Es wird der bisher größte Kampf des kleinen Ritter Titus. Ein spannendes Büchlein über die Ordnung im Kinderzimmer und die Erkenntnis, dass man die Geister, die man rief, oft nur schwer wieder los wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Powder Girl
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die 19-jährige Kim, lässig, patent und Skateboardprofi, vergeudet ihr Talent in einem Burger-Restaurant, um sich und ihren Dad zu finanzieren. Lukrativer scheint da der Job im noblen Ski-Ort St. Anton. Dort muss sie das luxuriöse Chalet der reichen Familie Madsen in Ordnung halten. Das Leben mit dieser noblen Gesellschaft wäre unerträglich, wenn da nicht Jonny, der smarte Sohn der Familie, wäre, in den sie sich sofort verguckt. Außerdem entdeckt sie eine weitere neue Leidenschaft: Snowboarden. Schnell zeigt sich ihre Begabung und zusammen mit dem durchgeknallten Finnen Mikki trainiert sie für den großen ´Roxy-Slopestyle´-Wettbewerb. Nach und nach erobert Kim die Herzen aller, die sie umgeben, und auch Jonny muss feststellen, dass sie ihm den Verstand raubt. Es knistert heftig zwischen den beiden - sehr zum Unmut von Jonnys Freundin Chloe und Kims Mitbewohnerin Georgie. Der Liebestrubel schein vorprogrammiert und Kim versteht die Welt nicht mehr...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.11.2017
Zum Angebot
Powder Girl (DVD)
7,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Die 19-jährige Kim (Felicity Jones), lässig patent und Skateboardprofi, vergeudet ihr Talent in einem Burger-Restaurant, um sich und ihren Dad zu finanzieren. Lukrativer scheint da der Job im noblen Ski-Ort St. Anton. Dort muss sie das luxoriöse Chalet der reichen Familie Madsen in Ordnung halten. Das Leben mit dieser noblen Gesellschaft wäre unterträglich, wenn da nicht Jonny (Ed Westwick), der smarte Sohn der Familie, wäre, in den sie sich sofort verguckt. Außerdem entdeckt sie eine weitere neue Leidenschaft: Snowboarden. Schnell zeigt sich ihre Begabung und zusammen mit dem durchgeknallten Finnen Mikki (Ken Duken) trainiert sie für den großen ,,Roxy-Slopestyle´´-Wettbewerb. Nach und nach erobert Kim die Herzen aller, die sie umgeben und auch Jonny muss feststellen, dass sie ihm den Verstand raubt. Es knistert heftig zwischen den beiden - sehr zum Unmut von Jonnys Freund Chloe (Sophia Bush) und Kims Mitbewohnerin Georgie (Tamsin Egerton). Der Liebestrubel scheint vorprogrammiert und Kim versteht die Welt nicht mehr.Darsteller:Ed Westwick, Felicity Jones, Bill Bailey, Bill Nighy, Brooke Shields, Sophia Bush, Tamsin Egerton

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Powder Girl
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gestatten: Kim (Felicity Jones), 19 Jahre alt, lässig, smart und voller Verve. Eigentlich Skateboard-Profi, vergeudet sie ihr Talent in einem Burger Restaurant, um sich und ihren Dad zu finanzieren. Auf der Suche nach einem lukrativeren Job, nimmt sie ein Angebot als ´´Chalet Girl´´ im noblen Ski-Ort St. Anton an. Ihre Tätigkeit besteht darin, das luxuriöse Chalet der vermögenden Familie Madsen in Ordnung zu halten und sie bei ihren vereinzelten Wochenendbesuchen rundum zu bedienen. Die burschikose Kim fühlt sich, als wäre sie auf einem andern Stern gelandet. Soviel Eitelkeit im Überfluss ist unerträglich... wäre da nicht Jonny (Ed Westwick), der smarte Sohn der Familie, in den sie sich sofort ein wenig verguckt. Zudem entdeckt sie eine neue Leidenschaft: Snowboarden. Sehr schnell entpuppt sich ihr Talent, und sie beginnt zusammen mit dem durchgeknallten Finnen Mikki (Ken Duken) für den großen ,Roxy-Slopestyle Wettbewerb zu trainieren, bei dem ein üppiges Preisgeld winkt. Langsam aber sicher erobert Kim die Herzen aller, die sie umgeben. Auch Jonny muss feststellen, dass ihm das hübsche und zugleich unverkrampfte, freche und doch einfühlsame Mädchen den Verstand raubt. Es knistert heftig zwischen beiden - sehr zum Unmut von Jonnys Freundin Chloe (Sophia Bush) und Kims Mitbewohnerin Georgie (Tamsin Egerton). Der Liebestrubel scheint vorprogrammiert und Kim versteht die Welt nicht mehr...

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
MERKUR Deutsche Zeitschrift für europäisches De...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Aufmacher des Septemberhefts (Nr. 820) geht der Soziologe Dirk Baecker der Frage nach, was genau nochmal die Wirklichkeit war oder ist. Mit dem Kulturgüterschutz in Recht und Realität setzt sich Steffen W. Groß auseinander - und muss feststellen, dass es an allen Ecken und Enden Defizite gibt. Im zweiten Teil von Heiko Christians Tour dhorizon zur Lage der Bildung in der Gegenwart geht es unter anderem um Technikgläubigkeit, Flow-Management und auch um Gespenster. Ungewöhnlich ist der jüngste Hausbesuch in David Wagners Reihe: Er ist am Heiligabend mit seinem dementen Vater in Bonn unterwegs. Christoph Menke analysiert in seiner Philosophiekolumne das berühmte Böckenförde-Theorem unter der Fragestellung, ob es ein liberales Argument ist oder nicht. In Holger Schulzes Klangkolumne geht es um Meme-Wars zu Trump. Das neueröffnete Museum of European History in Brüssel hat Stefan Krankenhagen zu seiner eigenen Überraschung sehr gerne besucht. Felix Heidenreich hingegen wundert sich über die überflüssige Identitätsrhetorik im Europa-Diskurs. Und Thomas Thiemeyer blickt auf die zahlreichen Debatten zurück, die in Deutschland seit den neunziger Jahren um den Begriff der Leitkultur geführt wurden. Stephan Wackwitz, scheidender Direktor des Goethe-Instituts in Tbilissi, porträtiert eine sehr ungewöhnliche junge Frau aus Georgien. Valentin Groebner war in Sizilien und schreibt über manches, das ihm dort begegnete. Schließlich sieht Harry Walter Weißes auf Schwarzem - und weiß nicht immer ganz genau, ob das Sterne am Himmelszelt sind oder nicht. Christian Demand, Jg. 1960, Herausgeber des MERKUR, hat Philosophie und Politikwissenschaft studiert und die Deutsche Journalistenschule absolviert. Er war als Musiker und Komponist tätig, später als Hörfunkjournalist beim Bayerischen Rundfunk. Nach Promotion und Habilitation in Philosophie unterrichtete er als Gastprofessor für philosophische Ästhetik an der Universität für angewandte Kunst Wien. 2006 wurde er auf den Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg berufen, wo er bis 2012 lehrt. Buchveröffentlichungen: Die Beschämung der Philister: Wie die Kunst sich der Kritik entledigte (2003), Wie kommt die Ordnung in die Kunst? (2010).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot