Angebote zu "Viola" (8 Treffer)

Georgi, Viola B.: Entliehene Erinnerung
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entliehene ErinnerungGeschichtsbilder junger Migranten in DeutschlandBuchvon Viola B. GeorgiEAN: 9783930908899Einband: GebundenErscheinungsjahr: 2003Sprache: DeutschSeiten: 343Masse: 217 x 151 x 35 mmAutor: Viola B. GeorgiJugend, Ausland, Migration, Soziol

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Georgi, Viola B.: Vielfalt im Lehrerzimmer
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vielfalt im LehrerzimmerSelbstverstaendnis und schulische Integration von Lehrenden mit Migrationshintergrund in DeutschlandTaschenbuchvon Viola B. GeorgiEAN: 9783830924517Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: PaperbackErscheinungsjahr: 2016Sprache: Deu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
Entliehene Erinnerung als Buch von Viola B. Georgi
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,00 € / in stock)

Entliehene Erinnerung:Geschichtsbilder junger Migranten in Deutschland Viola B. Georgi

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Vielfalt im Lehrerzimmer als Buch von Viola B. ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

Vielfalt im Lehrerzimmer:Selbstverständnis und schulische Integration von Lehrenden mit Migrationshintergrund in Deutschland Viola B. Georgi, Lisanne Ackermann, Nurten Karakas

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Vielfalt im Lehrerzimmer. Selbstverständnis und...
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,90 € / in stock)

Vielfalt im Lehrerzimmer. Selbstverständnis und schulische Integration von Lehrenden mit Migrationshintergrund in Deutschland: Viola B. Georgi, Lisanne Ackermann, Nurten Karaka?

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Vielfalt im Lehrerzimmer
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die sich migrationsbedingt rasant kulturell und sprachlich pluralisierende Schülerschaft in Deutschland findet in der Lehrerschaft bisher keine Entsprechung. Studien aus klassischen Einwanderungsländern legen aber nahe, dass Lehrende mit Migrationshintergrund zur Gestaltung von inklusiven, Mehrsprachigkeit reflektierenden und interkulturell orientierten Bildungsprozessen beitragen können und überdies als Rollenvorbilder dienen. Eine Erhöhung des Anteils an Lehrenden mit Migrationshintergrund erscheint als ein Schlüssel für mehr Integration, Teilhabe und Schulerfolg migrantischer Schüler und Schülerinnen. Die Studie greift diese Problemstellungen auf und unterzieht sie einer qualitativen und quantitativen empirischen Überprüfung. Eine Fragebogenerhebung mit 200 Lehrenden und 60 biographische Interviews sowie eine thematische Inhaltsanalyse ermöglichen eine dichte Beschreibung der spezifischen Bildungsbiographien sowie der schulischen Erfahrungen von Lehrenden mit Migrationshintergrund in Deutschland. Die Analyse des empirischen Materials erstreckt sich von den Erfolgsfaktoren über die Interaktion mit unterschiedlichen schulischen Akteuren, Umgang mit Mehrsprachigkeit und Heterogenität bis hin zu Erfahrungen von Diskriminierung in Bildungsinstitutionen. Damit ermöglicht die explorativ angelegte Studie eine erste Übersicht zum Selbstverständnis und Wirken von Lehrenden mit Zuwanderungsgeschichte an deutschen Schulen. Die Studie wurde gefördert von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Zeit Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Handbuch Interkulturelle Pädagogik
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundlagenliteratur für Forschung und Praxis der Interkulturellen Pädagogik Dieses Handbuch zur Interkulturellen Pädagogik wendet sich an alle, die sich im Studium, in der Praxis und in der Forschung mit den Folgen von sprachlicher, kultureller und sozialer Diversität für Erziehung und Bildung befassen. Ein Grundlagenwerk nicht nur für Studierende der Lehrämter und aller erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Studiengänge, sondern auch für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den relevanten Disziplinen und Pädagoginnen und Pädagogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.12.2017
Zum Angebot
Dekategorisierung in der Pädagogik - Notwendig ...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kategorisierungen wie beispielsweise die Unterscheidung behindert/nicht behindert bieten in der Alltagskommunikation und im Wissenschaftsdiskurs Struktur und Orientierung. Auch im Hinblick auf gruppenbezogene Identitätsbildung und politische Interessenvertretung kommt Kategorien eine besondere Bedeutung zu. Allerdings geht mit Differenzierungen und Kategorisierungen im Sinne von Ein- und Abgrenzungen immer auch die Gefahr einher, Stigmatisierungs- und Diskriminierungsprozessen Vorschub zu leisten. Die Beiträge des vorliegenden ersten Bandes der Reihe pädagogische differenzen diskutieren Fragen der (De-) Kategorisierung und ihre Bedeutung für die pädagogische Aufgabenstellung aus verschiedenen disziplinären Perspektiven (Erziehungswissenschaft, Heilpädagogik, Migrationspädagogik, Politikwissenschaft, Geschichtsdidaktik, Disability und Gender Studies, Sozialpsychologie). Mit Beiträgen von Micha Brumlik, Markus Dederich, Viola B. Georgi, Marianne Hirschberg, Swantje Köbsell, Martin Lücke, Christina Matschke, Paul Mecheril, Anke Riebau, David Salomon, Linda Supik, Hendrik Trescher und Katharina Walgenbach.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot