Angebote zu "Bild" (96 Treffer)

Kategorien

Shops

Mein Bild von Georgien
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien ist Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2018. Aus diesemAnlass veranstaltet der Verein kulturkind als offizieller Gastlandpartnerein vielseitiges Programm zur Kinder- und Jugendliteratur des Landes.Im Mittelpunkt steht eine Ausstellung über georgische Illustrationskunst,die kulturkind in Zusammenarbeit mit dem Georgischen NationalenBuchzentrum organisiert hat: „Mein Bild von Georgien“ zeigt bildkünstlerischeArbeiten von zwölf IllustratorInnen, die eine intensiveAuseinandersetzung mit dem Land und seiner Kultur, seiner Historie,seiner faszinierenden Natur und seinen Menschen erkennen lassen.Der Katalog enthält außerdem von denKünstlerInnen verfasste Texte zu ihren Arbeiten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das Georgienbild in der deutschsprachigen Liter...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die georgische Identität hat sich durch einen reichenhistorischen und kulturellen Kontext herausgebildet,der bis in die Antike zurückgreift und sich vor allemin der Blütezeit Georgiens im späten Mittelalterentwickelt hat. Das vorliegende Buch behandelt einerepräsentative Auswahl von deutschsprachigen Texten,die Bezüge zu Georgien aufweisen. Durch diesenumfangreichen literaturhistorischen Überblick und dieAuseinandersetzung mit dem Georgienbild in derdeutschsprachigen Literatur des 13. bis 20.Jahrhunderts entsteht ein umfassendes Bild überverschiedenste Aspekte der georgischen Kultur,Geschichte, Geographie, Religion, Ethnographie sowieüber persönliche Begegnungen und Erfahrungendeutscher Schriftsteller in Georgien. Eine Einführungin die georgische Geschichte, Sprache und Kultursowie die georgischen Beziehungen zu Deutschlandrunden das Bild ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Das Georgienbild in der deutschsprachigen Liter...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die georgische Identität hat sich durch einen reichenhistorischen und kulturellen Kontext herausgebildet,der bis in die Antike zurückgreift und sich vor allemin der Blütezeit Georgiens im späten Mittelalterentwickelt hat. Das vorliegende Buch behandelt einerepräsentative Auswahl von deutschsprachigen Texten,die Bezüge zu Georgien aufweisen. Durch diesenumfangreichen literaturhistorischen Überblick und dieAuseinandersetzung mit dem Georgienbild in derdeutschsprachigen Literatur des 13. bis 20.Jahrhunderts entsteht ein umfassendes Bild überverschiedenste Aspekte der georgischen Kultur,Geschichte, Geographie, Religion, Ethnographie sowieüber persönliche Begegnungen und Erfahrungendeutscher Schriftsteller in Georgien. Eine Einführungin die georgische Geschichte, Sprache und Kultursowie die georgischen Beziehungen zu Deutschlandrunden das Bild ab.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Georgien - Land des Goldenen Vlies
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien - Sakartwelo, wie die Georgier ihre Heimat nennen -, da denkt ein jeder an die grandiosen Gebirgsketten des Kaukasus, an die Weinregion Kachetien, an die Kurorte am Schwarzen Meer und natürlich an das wunderbare Tbilissi. Da entstehen Bilder von adlershorstgleichen Wehrturmsiedlungen in Chewsuretien und tief in den Fels getriebenen Höhlenstädten im Süden und Südosten des Landes. Georgien ist Europa ebenso wie Asien. Georgien ist Wiege der christlichen Religion. Georgien ist Schmelztiegel von Völkern und Religionen. Das Buch widmet sich der Ge-schichte, der Architektur und der Kunst des alten Georgiens, zeichnet auch ein Bild der heutigen Gesellschaft in den Städten und auf dem Land. Es macht bekannt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, stellt aber auch die seit jahrtausenden angebauten Rebsorten vor, die Georgiens Ruf als Weinland begründeten, bringt die alten Traditionen nahe, befaßt sich mit dem Tanz und der Polyphonie. Natürlich sind es nur Facetten einer alten Kulturnation.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Georgien - Land des Goldenen Vlies
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien - Sakartwelo, wie die Georgier ihre Heimat nennen -, da denkt ein jeder an die grandiosen Gebirgsketten des Kaukasus, an die Weinregion Kachetien, an die Kurorte am Schwarzen Meer und natürlich an das wunderbare Tbilissi. Da entstehen Bilder von adlershorstgleichen Wehrturmsiedlungen in Chewsuretien und tief in den Fels getriebenen Höhlenstädten im Süden und Südosten des Landes. Georgien ist Europa ebenso wie Asien. Georgien ist Wiege der christlichen Religion. Georgien ist Schmelztiegel von Völkern und Religionen. Das Buch widmet sich der Ge-schichte, der Architektur und der Kunst des alten Georgiens, zeichnet auch ein Bild der heutigen Gesellschaft in den Städten und auf dem Land. Es macht bekannt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, stellt aber auch die seit jahrtausenden angebauten Rebsorten vor, die Georgiens Ruf als Weinland begründeten, bringt die alten Traditionen nahe, befaßt sich mit dem Tanz und der Polyphonie. Natürlich sind es nur Facetten einer alten Kulturnation.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kaukasus
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bergregion zwischen Russland, Iran und Türkei ist von größtem geostrategischem Interesse, nicht zuletzt wegen ihrer Ölvorkommen. Seit dem Ende der Sowjetunion beschäftigen deshalb die Konflikte im Kaukasus, der Heimat uralter christlicher und islamischer Kulturen, die Welt. Tschetschenien ist nur ein Beispiel. Der neue »Wegweiser« vermittelt ein umfassendes Bild von Geschichte, Gegenwart und Kultur des Kaukasus und der neuen Staaten Armenien, Georgien und Aserbaidschan sowie von der Rolle Russlands.Seit dem 18. Jahrhundert unterwarfen russische Truppen die Bergvölker des Kaukasus. Als Teil der UdSSR erlangte die Brücke zwischen Europa und Asien strategisches Gewicht. Ihre reichen Bodenschätze stellen bis heute einen Grund für Verteilungskämpfe dar. Seit dem Ende der Sowjetunion und der Entstehung der unabhängigen Staaten Armenien, Georgien und Aserbaidschan gerät der Kaukasus vor allem als Konflikt-herd in die Weltpresse: Abchasien, Ossetien und Nagorny Karabach stehen für ungelöste nationale und territoriale Auseinandersetzungen in ethnischen Mischgebieten. Das zu Russland gehörige Tschetschenien im Nordkaukasus wurde zum Sinnbild eines Krieges, den der russische Staat und muslimische Separatisten mit großer Grausamkeit führen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Georgien - Gesellschaft und Religion an der Sch...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eduard Schewardnadse, "Rosenrevolution", Separatismus, Öl-Pipeline, Stalin, der "Mann im Pantherfell", orthodoxe Kirche.Bereits die Stichworte zeigen die zwei Gesichter Georgiens: Georgien ist ein sog. Transformationsland, eine Gesellschaft, die binnen weniger Jahre mit revolutionären Veränderungen ihrer politischen und wirtschaftlichen Strukturen zu Recht kommen musste und muss. Zugleich ist es ein Land mit einer der ältesten christlichen Kulturen der Erde, mit Traditionen und Wertorientierungen, an denen die Georgier auch heute festhalten.Der vorliegende Band zeichnet ein facettenreiches Bild dieses Landes an der Schwelle Europas - allgemein verständlich, aber zugleich im Gespräch mit dem einschlägigen Stand wissenschaftlicher Forschung. Schwerpunkte der Darstellung sind: Gesellschaft und Politik (ethnische Vielfalt, Rolle der Korruption u.a.), religiöser Pluralismus (orthodoxe Kirche und andere christliche Kirchen, Islam in Georgien u.a.), Kultur (Literaturgeschichte Georgiens, Schulwesen) sowie die deutsch-georgischen Beziehungen (Städtepartnerschaft, Wirtschaftsbeziehungen u.a.). Zwei Karten und Kontaktadressen runden dieses Panorama Georgiens ab, das aus einer gemeinsamen Vortragsreihe der Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes und der Landeshauptstadt Saarbrücken hervorgegangen ist.Mit Beiträgen u.a. von Bayram Balci, Wolfgang Blumbach, Barbara Christophe, Walter Fleischmann-Bisten, Hacik Gazer, Peter Haigis, Uwe Halbach, Leon Macioszek, Raoul Motika, Donald Rayfield, Johann F. Schneider und Hans Wassmund.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Gold & Wein
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Kultur, die verbindetDie Kaukasusregion gilt seit jeher als Brücke der Kulturen. Insbesondere Georgien ist bereits während der Jungsteinzeit und der Bronzezeit mit Mesopotamien, den Kulturen des nordpontischen Steppenraumes und des Schwarzen Meeres verbunden. Die frühe Gesellschaft Georgiens, deren Wirtschaft auf Acker- und Goldbergbau beruhte, bekundet sich in reichen archäologischen Hinterlassenschaften.Ausstellung und reich bebilderter Katalog "Gold & Wein. Georgiens älteste Schätze" präsentieren die neuesten Ergebnisse deutsch-georgischer Forschungskooperationen. Anhand von zahlreichen, größtenteils erstmals gezeigten Originalfunden zeichnen sie ein umfassendes Bild der frühen kulturellen Entwicklungen Georgiens:Beginnend bei den Anfängen der Landwirtschaft im Kaukasus ab 6000 v. Chr. bis zur Trialeti-Kultur der Mittelbronzezeit 2100-1700 v. Chr. Zu den Highlights gehören die Ausgrabung der neolithischen Siedlung von Aruchlo, das älteste Goldbergwerkder Welt in Sakdrissi und der 2012 entdeckte bronzezeitliche Grabhügel von Ananauri mit seinen imposanten Holzwagen. Detaillierte Beschreibungen von Fundplätzen und Artefakten nicht nur aus Gold, sondern auch z. T. selten erhaltenem organischen Material wie Leder oder Stoff, bieten dem Leser einen Einblick in die Herzstücke der frühen georgischen Kultur.Dieser Katalog zeigt mit Georgien ein Land, dessen Kultur Jahrtausende zurückreicht und bis heute begeistert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Werte Georgiens / Values of Georgia
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien ist eine aufstrebende Nation mit stetigem Wachstum, gastfreundlichen Menschen und atemberaubenden Landschaften. Neben seinen wunderschönen Stränden, hohen Bergen und seiner einzigartigen Historie hat das Land noch viel mehr zu bieten. Die hohe Qualifikation und niedrige Löhne machen das Land zu einem idealen Geschäftspartner und zu einer Chance für Outsourcing. Basis dafür sind neben der georgischen Toleranz die Werte Religion, Familie und Sprache, aber auch Infrastruktur, Kunst, Erziehung und Recht.Das Buch ist ein Kaleidoskop von Texten und Bildern, die den Leser an einer Expedition zu den Werten Georgiens teilnehmen lassen. Zusammen mit dem georgischen Fotografen Zurab Tsertsvadze sowie deutschen und georgischen Autoren eröffnet Dr. Hans-Günter Lindner dem Leser ein moderndes Bild des Landes. In einem Zeitraum von einem Jahr dokumentierten Tsertsvadze und Lindner mit zahlreichen Fotografien das Bild einer modernen Gesellschaft mit westlichem Charakter. Die Reise beginnt bei den Werten, macht Zwischenstopps bei modernen Unternehmen und führt beide auch in einen Schneesturm, den sie nur mit knapper Not überleben.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot