Angebote zu "Carl" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Breitholtz, Carl Anders: Åtta dagar i Georgien
14,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Åtta dagar i Georgien, Titelzusatz: Om en pilgrimsresa i den ortodoxt kristna världen, Autor: Breitholtz, Carl Anders, Verlag: Books on Demand, Sprache: Schwedisch, Schlagworte: Europa // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Seiten: 88, Informationen: Paperback, Gewicht: 140 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Dotschanaschwili, Guram: Das erste Gewand
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.09.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das erste Gewand, Autor: Dotschanaschwili, Guram, Übersetzung: Kihm, Susanne // Lomtadse, Nikolos, Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co. // Hanser, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bürgerkrieg // Krieg // Georgien // Roman // Erzählung // Lyrik // Georgische Belletristik // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Soziales // Belletristik in Übersetzung // Moderne und zeitgenössische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 687, Gewicht: 857 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Dotschanaschwili, Guram: Das erste Gewand
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.09.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das erste Gewand, Autor: Dotschanaschwili, Guram, Übersetzung: Kihm, Susanne // Lomtadse, Nikolos, Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co. // Hanser, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bürgerkrieg // Krieg // Georgien // Roman // Erzählung // Lyrik // Georgische Belletristik // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Soziales // Belletristik in Übersetzung // Moderne und zeitgenössische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 687, Gewicht: 857 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Dotschanaschwili, Guram: Das erste Gewand
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.09.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das erste Gewand, Autor: Dotschanaschwili, Guram, Übersetzung: Kihm, Susanne // Lomtadse, Nikolos, Verlag: Hanser, Carl GmbH + Co. // Hanser, Carl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bürgerkrieg // Krieg // Georgien // Roman // Erzählung // Lyrik // Georgische Belletristik // Belletristik: Themen // Stoffe // Motive: Soziales // Belletristik in Übersetzung // Moderne und zeitgenössische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 687, Gewicht: 857 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Essig Da haben wir d Salat! - In 80 Sprichwörte...
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: In 80 Sprichwörtern um die Welt, Autor: Essig, Rolf-Bernhard, Illustrator: Regina Kehn, Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ägypten // Algerien // Alles für die Katz // Amneien // Apachen // Aphorismen // Arabien // Argentinien // Äthiopien // Auch Affen fallen mal von Bäumen // Australien // Bangalen // Bangladesh // Benin // Brasilien // Brauchtum // Chile // China // Costa Rica // Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt // England // Finnland // Frankreich // Georgien // Geschichten // Griechenland // Haiti // Hawaii // Humor // Indien // Iran // Irland // Israel // Italien // Japan // Kachmir // Kasachstan // Kenia // Kinderbuch // Kolumbien // Kongo // Korea // kurios // lehrreich // Lesen // Liberia // Libyen // Lost in translation // Malaysia // Mali, Altersangabe: Lesealter: 11-99 J., Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 168 S., Durchgehend zweifarbig illustriert, Seiten: 168, Format: 1.3 x 22.1 x 14.6 cm, Gewicht: 372 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. ...
210,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Über folgende Personen sind in diesem Band Beiträge enthalten:Jeder Artikel enthält:1. Lebensabriss mit Würdigung der Person und ihres Werkes2. Verzeichnis ihres Werkes3. Angabe allgemeiner und spezieller Literatur als ErgänzungAbegg, Johann Friedrich (1765-1840)Adam, Adolf (1912-2005)Adolph von Nassau-Saarbrücken, Graf von Saarwerden (1526-1559)Altaner, Berthold (1885-1964)Ambrosi, Johann Baptist (1741-1796)Anchieta, José (1534-1597)Aredius von Gap (Aredius Vapincensis, Aridius, Aregius, Arigius, Arey, Arège, Arige, Yrieix), Bischof (um 540-604/8)Aredius von Limoges, Abt von Attanum (510/516-591), Abt von AttanumAredius von Lyon (Aredius Lugdunensis, Aridius, Aregius, Arey, Aride, Arige) (um 560-615/20), ErzbischofAredius von Nevers (Aredius Nivernensis, Arigius, Aré, Arey, Arège, Aride, Arige) († 560), BischofAredius von Nîmes (Aredius, Aregius Nemausensis, Arède, Arège, Aride, Arige)(† 675), BischofAredius von Rodez (Aredius Rutensis, Ruthenus, Arède)(† um 800), BischofArmel (Armagilus, Armagillus) (482-570 oder 552)Atzberger, Leonhard (1854-1918)Aub, Joseph (1805-1880)Baird, Robert (1798-1863)Bellen, Heinz (1927-2002)Berg, Ludwig (1909-1976)Bernstorff, Andreas Graf v. (1844-1907)Beyer, Jean (1914-2002)Bidagor, Ramón (1894-1977)Biechteler von Greiffenthal, Matthias Siegmund (um 1668-1743)Bilz, Jakob (1872-1951)Böckle, Franz (1921-1991)Bohne, Paul Gerhard (1895-1977)Bosch, Hieronymus (um 1450/55-1516)Boscovich, Roger Joseph (1711-1787)Brauer, Johann Niklas Friedrich (1754-1813)Brentano, Christian (1784-1851)Brey, Maria Henriette (1875-1953)Brunton, Paul (1898-1981)Bürki, Hans Ferdinand (1925-2002)Bungarten, Franz Josef (1876-1965)Buschle, Erich (1901-1991)Cadbury, Henry Joel (1883--1974)Calenberg, Clara Elisabeth v., verh. de Marsay (1675-1742)Capgrave, John (1393-1464)Carafa, Pier Luigi (1677-1755)Carducho, Vicente (Carduchi [Carducci], Vicente) (1576/78-1638)Charlevoix, Pierre-Francois-Xavier de (1634-1761)Colloredo, Leandro di (1639-1709)Colwell, Ernest Cadman (1901-1974)Conway, William John (1913-1977)Cornelssen, Lucy (Satyamayi) (1898-1989)Coscia, Niccoló (1681-1755)Crazzolara, Josef (Giuseppe) Pascal (Pasqual) (1884-1976)Cullmann, Oskar (1902)Dahl, Johann Christian Wilhelm (1771-1810)Derleth, Ludwig (1870-1948)Dern, Johann Friedrich (1679-1743)Dibelius, Franz Wilhelm (1847-1924)Dorer, Maria Euphemia (1667-1752)Ebertz, Josef (1884-1963)Eckermann, Jakob Christoph Rudolf (1754-1837)Eleonore Fürstin Reuß (1835-1903)Elias von Nisibis (975-um 1049)Emerich, Friedrich Joseph (1773-1802)Engelkemper, Wilhelm (1869-1939)Estermann, Franz-Xaver (1799-1882)Evans-Pritchard, Sir Edward Evan (1902-1973)Fackenheim, Emil (Ludwig) (1916-2003)Fischer, Aloys (1880-1937)Fix, Karl Friedrich (1897-1969)Flügge, Christian Wilhelm (1772-1828)Foerster, Friedrich Wilhelm (1868-1966)Francke [auch: Franke], Georg Samuel (1763-1840)Frank, Karl Suso (1933-2006)Fridugisus (Fridugis, Fredegisus, Fredegis, Fredugis, urspr. Frithugils) von Tours (Turonensis) († 834)Fromer, Jakob (1865-1938)Führer, Robert Johann Nepomuk (1807-1861)Fulda, Fürchtegott Christian (1768-1854)Funke, Gerhard (1914-2006)Gamber, Klaus (1919-1989)Gatti, Vincenzo Maria (1811-1882)Geissler, Johann Gottlieb (1830-1870)Gérald de Barry (Gerald von Wales, Gerallt Cymro, Giraldus Cambrensis) (1146-1223)Gerhard von Cremona (eigtl. Gherardo da Cremona, lat. Gerardus Cremonensis) (1114-1187)Gesner (Geßner, Gessner), Salomo (1559-1605)Giselbert, Abt von St. Blasien (11. Jh.)Gombert, Anna Lydia Katharina (1903-1986)Gratl, Johann [Pater Arimath Maria] (1871-1944)Großkortenhaus, Karl (Ernst Florenz) (1875-1941)Gründler, Traugott Georg (1897-1986)Grünwald, Michael (1933-1990)Guigo de Ponte († 1297)Hadamar, Hermann v. (1264-1306)Haeften, Hans-Bernd von (1905-1944)Häger, Johann Friedrich (1684-1722)Hagenbusch, Anna Maria (1913-2005)Hahn, Wilhelm (Traugott) (1909-1996)Hame, Theobert de (1703-1759)Hamman, Adalbert Gautier (1910-2000)Hartranft, Chester David (1839-1914)Hatscherian, Garabed (1876-1952)Heimerl, Hans (1925-1995)Heinrich II. v. Virneburg, Erzbischof v. Köln (1244-1332)Heinrich II. von Antiochia-Lusignan (1285-1291)Hellpach, Willy (1877-1955)Henninger, Joseph (1906-1991)Hering, Daniel Heinrich (1722-1807)Hethum (Hayton) v. Korykos (ca. 1230/45-n. 1309)Hethum II. v. Armenien († 1307)Hilchenbach, Karl Wilhelm (1749-1816)Hirschel, Johann Joseph (1817-1885)Hochholzer, Samuel (1549-1606)Hönigswald, Richard (1875-1947)Hörmann, Karl (1915-2004)Hoffmann, Andreas, Gottlieb (1796-1864)Hofmann, Rudolf (1904-1994)Hofmeister, Philipp (1888-1969)Hohn, Wilhelm (1881-1972 )Holböck, Carl (1905-1984)Holböck, Ferdinand (1913-2002)Horn, Gottlieb Friedrich Carl (1772-1844)Hüsch, Hanns Dieter (1925-2005)Hug, Eduard (1859-1915)Hugo de Balma († 1305)Hultzlin, Sifridus († 1571)Hussar, Bruno (1911-1996)Irene Maria von Byzanz, Herzogin von Schwaben, deutsche Königin (1180-1208)Isbert, Jakob (1846-1888)Jüssen, Klaudius (1898-1975)Jung, Franz Wilhelm (1757-1833)Katharina v. Genua (1447-1510)Kathen, Johanna Henriette Charlotte von (1777-1850)Kerber, Walter SJ (1926-2006)Kirchner, Friedrich (1848-1900)Klewitz, Siegfried (1888-1970)Knutzen, Martin (1713-1751)Köster, Heinrich Maria (1911-1993)Kohlbrenner, Johann Franz Seraph von (1728-1783)Kraft, Sigisbert (1927-2006)Kretzschmar, Christian († 1768)Krey, Johann Bernhard (1771-1826)Kroll, Wilhelm (1869-1939)Kronenberg, Moritz (1865-1935)Krüß, Hugo (1853-1925)Kücklich, Gertrud (1897-1976)Lamping, Severin (1901-1986)Landauer, Gustav (1870-1919)Lange, Johann Lobegott Ferdinand (1798-1852)Lange, Samuel Gottlieb (1767-1823)Le Masson, Innozenz (1627-1703)Ledóchowska, Maria Theresia (1863-1922)Lehnerdt, Johannes Karl Ludwig (1803-1866)Leibowitz, Yeschayahu (1903-1994)Leopold Wilhelm, Erzherzog von Österreich, Bischof von Halberstadt, Passau u. Straßburg (1614-1662)Lombardo Radice, Lucio (1916-1982)Lückhoff, Daniel (1803-1891)Luther, Paul Johannes Friedrich (1868-1954)MacMaster, Gilbert (1869-1967)Maier, Heinrich (1908-1945)Mari(e)a Dorothea Louise Wilhelmine Caroline, Erzherzogin von Österreich (1797-1855)Markward I., Abt von Fulda (Marquard, Marcuardus) († 1168)Marstaller, Leonhard (14881546)Martini, Christian David Anton (1761-1815)Mathes, Richard (1940-2005)Mause, Karl (1858-1943)Mayr, Franz (1865-1914)Mehring, Daniel Gottlieb Gebhard (1759-1829)Meierotto, Johann Heinrich Ludwig (1742-1800)Meinvielle, Julio (1905-1973)Meinzolt, Marie (1889-1962)Menelik II., Kaiser von Äthiopien (1889-1913)Merkel, Gustav Adolph (1827-1885)Moltke, Helmuth James Graf von Moltke (1907-1945)Münch, Walter (1910-1984)Muhrbeck, Friedrich Philipp Albert (1775-1825)Mussmann, Johann Georg (1795-1833)Nissen, Benedikt Momme (1870-1943)Nowak, Alfons (1868-1940)O Fiaich, Tomás (1923-1990)Ockel, Gerhard (1894-1975)Oelmüller, Willi (1930-1999)Pabel, Franz (1910-2006)Pachler, Amand (1624-1673)Pesch, Christian (1853-1924)Pfänder, Maria Clara (1827-1882)Pfeffel, Gottlieb Konrad (1736-1809)Piersig, Johannes Hellmuth Constantin Traugott (1867-1942)Pinck, Louis (1873-1940)Plantsch, Martin (ca. 1460-1533)Pleissner, Marie (1891-1983)Pohle, Joseph (1852-1922)Postel, Julie Françoise Catherine (1756-1846)Premm, Matthias (1890-1973)Priskos von Panion (Priskos Panites, Priscus Panadensis) (410/20-472)Prout, William (1785-1850)Radcliffe-Brown, Alfred Reginald (1881-1955)Ray, John (auch: Rajus, Wray) (1627-1705)Reginald von Piperno (1230/35-1285/1295)Reyher, Andreas (1601-1673)Rheden, Peter Zölestin (1865-1942)Richter, Karl Roderich (1885-1965)Ritter, Carl (1824-1899)Robrahn, Karl Heinz (1913-1987)Roger von Canne (Ruggero, Ruggiero von Barletta, Rogerius Cannensis, Rogerius Barolensis) (um 1070-1120(?))Rolle de Hampole, Richard (um 1300-1349)Rusudanii (Russutuna) von Georgien, Königin (1222-1245)Sandfuchs, Wilhelm (1913-1999)Scharpff, Hanna (1877-1964)Schauerte, Heinrich (1882-1975)Scheuermann, Audomar (1908-2000)Schill, Andreas (1849-1896)Schmaltzing (auch Schmalzing), Georg (1491-1554)Schmid, Karl Norbert (1926-1995)Schmitz, Elisabeth (1893-1977)Schmitz-Moormann, Karl (1928-1996)Schneemelcher, Wilhelm (1914-2003)Schreiter, Johann Christoph (1770-1821)Schröttinger (Schrötinger Schretinger), Johann († 1549)Schubart-Fikentscher, Gertrud (1896-1985)Schulthess, Johann Georg (1724-1804)Schulz, Alfons (1871-1947)Schuster, Heinz (1930-1986)Schwager, Raymund (1935-2004)Seckbach, Max (1866-1922)Seeßelberg, Friedrich (1861-1956)Sepúlveda, Juan Ginés de (1490-1573)Siegmund, Georg (1903-1989)Simms, George Otto (1910-1991)Sordi, Serafino (1793-1865)Spicer, William Ambrose (1865-1952)Spiss, Franz Anton [Pater Cassian] (1866-1905)Squicciarini, Donato (1927-2006)Steckel, Karl Gottlob (1913-2005)Stephan von Muret (um 1045-1124)Stephani, Benedikt (1613-1672)Stotter, Alois (1863-1941)Straubinger, Heinrich (1878-1955)Strobel, Jakob (1832-1912)Stubenrauch, Timotheus Christian (1693-1750)Terentianus von Todi († 118)Theoger, Bischof von Metz (1117-1120)Theoktistos von Cäsarea (Kaisareia), Bischof (um180-um 258)Thissen, Eugen Johann Theodor Leonard Joseph (1813-1877)Thomas Gallus (1190-1226/46)Thomas von Breslau (1232-1268)Thomas von Breslau (1270-1292)Thurmair-Mumelter, Marie Luise (1912-2005)Uckermann, Catharina Elisabeth verh. Wetzel (gen. Wetzelin) (* 1667)Ulrich von Dürrmenz († 1163)Ursinus, Wilhelm (1578-1613)Valerius von Zaragoza (Valerius Caesaraugustanus, Valero) († 315)Velthusen, Johann Kaspar (1740-1814)Verschuer, Otmar Frhr. v. (1896-1969)Victor von Siena (Victor von Ägypten, Victorius, Victorinus, Vittore), Märtyrer (2. Jh.)Vincent, John Heyln (1832-1920)Vööbus (Vööbus), Arthur (Arthur-Karl) (1909-1988)Voit von Rieneck, Philipp Valentin Albert (1612-1672)Voltelini, Hans von (1862-1938)Vorbichler, Anton (1921-1999)Walter, Ewald (1901-1997)Weiergans, Elpidius (1873-1946)Weiß, Konrad (1880-1940)Werckshagen, Carl Wilhelm (1863-1908)Weyl, Bertulp (1747-1823)Weyland, Joseph (1826-1894)Widmann, Hans (1908-1975)Witt, Johann Gottfried (1753-1828)Woellner (Wöllner, selten: Wöellner, Wellner), Johann Christoph Frhr. von (1732.1800)Yorck von Wartenburg, Peter Graf (1904-1944)Zepp, Paul (1917-2002)Ziegler, Werner Karl Ludwig (1763-1809)Zöckler, Otto (1833-1906)Zumziel, Johann Bernhard (1707-1772)Zuzek, Ivan (1924-2004)

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Voraussetzungen für die Anwendbarkeit des human...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 13, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Stell' Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.' Dieses Zitat des amerikanischen Schriftstellers Carl Sandburg wurde in Deutschland Anfang der achtziger Jahre durch die Friedensbewegung gegen die Nachrüstung und den Nato-Doppelbeschluss populär. Doch wenn man an die Entwicklung des Internets und die Technisierung des Kriegsgeschehens denkt, erlangt dieser eigentlich pazifistische Satz eine ganz andere Bedeutung. Das Informationszeitalter ist geprägt von neuen Technologien, die dem Menschen das Leben vereinfachen. Wenn man Geschäfte bequem im Internet abschliessen kann und sich ein erheblicher Teil des sozialen Lebens online abspielt, so ist es nicht fernliegend, dass Staaten zukünftig im virtuellen Raum auch ein 'digitales Schlachtfeld' eröffnen können, quasi 'Krieg per Mausklick' führen. Eine dahingehende Tendenz ist bereits in der Entwicklung der Drohnen-Technologie zu sehen. Ein insoweit nur konsequenter nächster Schritt ist die Verlagerung des gesamten Schlachtfelds ins Internet. Eigene Abteilungen des Militärs und der Geheimdienste für Cyber-Operationen und die Verteidigung gegen solche sind längst keine Neuheit mehr. Zudem ereigneten sich schon eine Reihe von 'Cyber-Angriffen' auf staatliche Einrichtungen, wie z.B. in Estland 2007, in Georgien 2008 oder im Iran 2010. Bei diesen Vorfällen wurde aber nie von einem internationalen 'bewaffneten Konflikt' gesprochen. 'Cyber Warfare' ist im humanitären Völkerrecht (HVR) bisher nicht geregelt. Die vorliegende Arbeit befasst sich damit, ob HVR deshalb generell auf Aktivitäten im Internet Anwendung finden kann und wann eine Cyber-Operation die Schwelle eines 'Angriffs' iSd HVR überschreitet. Anhand der wichtigsten Prinzipien und Normen des HVR werden dann die Eigenheiten und Probleme des Cyberwars beleuchtet. Schliesslich wird ermittelt, ob das HVR im aktuellen Zustand für die Bewältigung des Cyberwars ausreicht oder ob ein neues Abkommen geschaffen werden muss, um spezifische Probleme zu überbrücken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Voraussetzungen für die Anwendbarkeit des human...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 13, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Stell' Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.' Dieses Zitat des amerikanischen Schriftstellers Carl Sandburg wurde in Deutschland Anfang der achtziger Jahre durch die Friedensbewegung gegen die Nachrüstung und den Nato-Doppelbeschluss populär. Doch wenn man an die Entwicklung des Internets und die Technisierung des Kriegsgeschehens denkt, erlangt dieser eigentlich pazifistische Satz eine ganz andere Bedeutung. Das Informationszeitalter ist geprägt von neuen Technologien, die dem Menschen das Leben vereinfachen. Wenn man Geschäfte bequem im Internet abschließen kann und sich ein erheblicher Teil des sozialen Lebens online abspielt, so ist es nicht fernliegend, dass Staaten zukünftig im virtuellen Raum auch ein 'digitales Schlachtfeld' eröffnen können, quasi 'Krieg per Mausklick' führen. Eine dahingehende Tendenz ist bereits in der Entwicklung der Drohnen-Technologie zu sehen. Ein insoweit nur konsequenter nächster Schritt ist die Verlagerung des gesamten Schlachtfelds ins Internet. Eigene Abteilungen des Militärs und der Geheimdienste für Cyber-Operationen und die Verteidigung gegen solche sind längst keine Neuheit mehr. Zudem ereigneten sich schon eine Reihe von 'Cyber-Angriffen' auf staatliche Einrichtungen, wie z.B. in Estland 2007, in Georgien 2008 oder im Iran 2010. Bei diesen Vorfällen wurde aber nie von einem internationalen 'bewaffneten Konflikt' gesprochen. 'Cyber Warfare' ist im humanitären Völkerrecht (HVR) bisher nicht geregelt. Die vorliegende Arbeit befasst sich damit, ob HVR deshalb generell auf Aktivitäten im Internet Anwendung finden kann und wann eine Cyber-Operation die Schwelle eines 'Angriffs' iSd HVR überschreitet. Anhand der wichtigsten Prinzipien und Normen des HVR werden dann die Eigenheiten und Probleme des Cyberwars beleuchtet. Schließlich wird ermittelt, ob das HVR im aktuellen Zustand für die Bewältigung des Cyberwars ausreicht oder ob ein neues Abkommen geschaffen werden muss, um spezifische Probleme zu überbrücken.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot