Angebote zu "Kunst" (91 Treffer)

Kategorien

Shops

Palavandishvili, Nini: Baubezogene Kunst. Georgien
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Baubezogene Kunst. Georgien, Titelzusatz: Mosaiken der Sowjetmoderne 1960 bis 1990, Autor: Palavandishvili, Nini // Prents, Lena, Verlag: DOM Publishers // Meuser, Philipp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architektur // Baukunst // Bau // Entwurf, Rubrik: Architektur, Seiten: 280, Gewicht: 613 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Steavenson, Wendell: Gestohlene Geschichten. Au...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2004, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Gestohlene Geschichten. Aus Georgien, Originaltitel: Stories I Stole. From Georgia, Autor: Steavenson, Wendell, Übersetzung: Osthelder, Xenia // Osthelder, Otto, Verlag: Europäische VA , Hamburg // EVA Europäische Verlagsanstalt, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Autobiografie // Biografie // Erinnerung // Journalistik // Medien // Kunst // Architektur // Design // Literatur // Theater // Film // Tanz // Zirkus // Georgien // Geschichte // Historie // Autobiografien: allgemein // Memoiren // Berichte // Erinnerungen, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 290, Gewicht: 437 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Christopher Lehmpfuhl in Georgien
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.04.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Christopher Lehmpfuhl in Georgien, Titelzusatz: Katalog zur Ausstellung in der Galerie Kornfeld Berlin 2018, Verlag: Wienand Verlag & Medien // Wienand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Malerei // Kunst // Tiflis // 2010 bis 2019 n. Chr, Rubrik: Kunst // Sonstiges, Seiten: 88, Abbildungen: 76 farbige Abbildungen, Gewicht: 745 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Wartezimmer zum Glück
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wartezimmer zum Glück, Titelzusatz: Drei ungewohnte Blicke auf Georgien, Auflage: 1. Auflage, Fotograph: Grigalashvili, Natela // Gujabidze, Anka // Sulakauri, Daro, Verlag: Mitteldeutscher Verlag // mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Fotografie // Menschen // Porträt // Kunst // Dokumentarfotografie // Geschichte // Georgien // Reiseführer // Kunstreiseführer // Reisebeschreibung // Fotojournalismus, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Europa, Seiten: 160, Abbildungen: s/w- und Farbabbildungen, Gewicht: 1146 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Wartezimmer zum Glück
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wartezimmer zum Glück, Titelzusatz: Drei ungewohnte Blicke auf Georgien, Auflage: 1. Auflage, Fotograph: Grigalashvili, Natela // Gujabidze, Anka // Sulakauri, Daro, Verlag: Mitteldeutscher Verlag // mdv Mitteldeutscher Verlag GmbH, Sprache: Englisch // Deutsch, Schlagworte: Fotografie // Menschen // Porträt // Kunst // Dokumentarfotografie // Geschichte // Georgien // Reiseführer // Kunstreiseführer // Reisebeschreibung // Fotojournalismus, Rubrik: Reiseführer // Kunstreiseführer, Europa, Seiten: 160, Abbildungen: s/w- und Farbabbildungen, Gewicht: 1146 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Dickins, Rosie: KUNST - Ein Mitmachbuch für Kinder
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2007, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: KUNST - Ein Mitmachbuch für Kinder, Titelzusatz: Malen und gestalten wie ein echter Künstler, Autor: Dickins, Rosie, Redaktion: Wheatley, Abigail // Chisholm, Jane, Illustrator: Overwater, Georgien, Verlag: Arena Verlag GmbH // Arena, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kunst // Kindersachbuch // Kinder // u. Jugendliteratur // Malen // Zeichnen // Malbuch // empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // Frühe Kindheit // Frühkindliche Bildung, Rubrik: Kinderbücher // Sachbücher, Kunst, Musik, Seiten: 94, Abbildungen: Durchgehend farbig mit Fotos und Illustrationen, Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre, Gewicht: 839 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Mzcheta / Jvari / Gori / Uplisziche Gruppenreis...
26,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region Kartli ist bekannt für ein breites Spektrum an Kulturstätten, zu denen verschiedene historische Kulturlandschaften gehören. Bereits in der ersten Hälfte des III. Jahrtausends v. Chr. Wurde die Region von der Klassik bis zum Mittelalter verändert . Region, in der die Götter und ihre irdische Inkarnation beheimatet waren: Priester, Häuptlinge und Könige. Wo jede Schicht des Bodens eine Erinnerung an die Zeit bewahrt. Die Region stand am Scheideweg der Kulturen. Die Bedeutung dieses arteriellen Pfades war die Verbindung von Ost und West. Die felsige Straße ist immer noch gut befahrbar und wird seit Jahrhunderten von Rädern befahren. Die Region wurde gelegentlich vom Mithraismus oder Zoroastrismus regiert. Die souveränen Priester führten hier heidnische Rituale durch, und auf diesem Altar opferten sie die geopferte und verherrlichte weibliche Göttlichkeit, entzündeten das heilige Feuer und dort ruhte die heilige Flagge. Hier wurden noch im 18. Jahrhundert magische Rituale durchgeführt. Dubois De Montperreux erwähnte gebührend: "Hier lebten Menschen, die Kunst schätzten und davon wussten." Kartli zu besitzen bedeutete, das Herz des Kaukasus zu besitzen. Die Region hatte viele Invasionen erlebt. Im vierten Jahrhundert vor Christus C. Als Georgien von der mazedonischen Armee angegriffen wurde, fand der Feind in der Mitte von "Kartli" intensiv befestigte Städte, in denen "desinteressierte Krieger lebten". Seit dem achten Jahrhundert wurde es eine Bastion, um die Araber zu bekämpfen. Einigung Georgiens im zehnten Jahrhundert Mongoleneinfälle des dreizehnten bis vierzehnten Jahrhunderts, zerstörerische Expeditionen von Temerlane im frühen fünfzehnten Jahrhundert. Trotz der reichen Geschichte dieser Region bleiben die Besucher im Dunkeln darüber, was genau passiert ist hier: Informationen sind knapp und vieles, was Sie sehen, bleibt der Fantasie überlassen. Große Räume werden oft als "große Räume" bezeichnet, was Spaß macht und für Kultur- und Geschichtsliebhaber eine Schande ist. Wenn Sie durch alte Steinkorridore und Treppenhäuser gehen, haben Sie das Gefühl, Sie wären in einer Stadt wie Jerusalem gelaufen, bevor Jesus geboren wurde, der alten Hauptstadt der Region Kartli und Georgien Es war Mzcheta vom zweiten bis zum fünften Jahrhundert nach Christus. C. Eine der ältesten Siedlungen in Transcaucasia. Als einer der heiligsten christlichen Orte der orthodoxen Kirche angesehen Von historischem und architektonischem Interesse ist die Svetizchoweli -Kathedrale. die traditionelle Begräbnisstätte der Könige von Georgien, die im vierten Jahrhundert gegründet und im fünfzehnten und achtzehnten Jahrhundert wieder aufgebaut wurde; Interessanterweise behaupten die Georgier, dass das Gewand, das Jesus während der Kreuzigung trug, unter der Kathedrale begraben wurde. Es wird angenommen, dass das Gewand von Jerusalem nach Mzcheta gebracht wurde. Um die beste Aussicht zu haben, fuhren wir zum Kloster Jvari. Die atemberaubende Aussicht auf das Kaukasus-Gebirge, den Zusammenfluss der Flüsse Mtkvari und Aragvi und die Altstadt mit der Svetizchoweli -Kathedrale werden Sie atemlos machen. All dieser Reichtum und dieses Geheimnis müssen der Welt offenbart werden. Neben Religion und kulturellen Werten ist Kartli bekannt für Stalin, geboren und aufgewachsen in Gori. Stalin ist in Gori, Georgia. Das Museum ist dem Leben von Joseph Stalin, dem Führer der Sowjetunion, gewidmet. Das Museum bewahrt seine Merkmale der Sowjetzeit, des ursprünglichen Stalinhauses und des Stalin-Eisenbahnwagens.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Baubezogene Kunst. Georgien
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während die Bauten der Sowjetmoderne in Georgien schon seit einigen Jahrzehnten weltweit Anerkennung genießen, harrt die baubezogene Kunst dieser Epoche - die monumental-dekorativen Mosaiken - noch ihrer internationalen Entdeckung und Würdigung. Damals wie heute sind diese farbenprächtigen Mosaikbilder ein selbstständiger und dennoch untrennbarer Bestandteil der Architektur in Georgien: Sie verweisen auf die Nutzung des jeweiligen Gebäudes, strukturieren seine Fassade oder verschmelzen gar mit ihm zu einem kunstvollen Ganzen. Gegenwärtig sind jedoch viele dieser Werke, dieweit mehr als nur Träger staatlicher Propaganda waren, von der Zerstörung bedroht.Diese Publikation ist die erste systematische Dokumentation dieser einzigartigen Relikte sowjetgeorgischer Mosaikkunst. Kenntnisreich führen Nini Palavandishvili und Lena Prents anhand von Fotos und kurzen Essays durch die facettenreiche Welt der sowjetischen Mosaiken in Georgien, die im Vergleich zu anderen sowjetischen Orten eigene Besonderheiten aufweist. Indem sie auf dieses bemerkenswerte künstlerische Erbe einer vergangenen Epoche aufmerksam machen sowie dessen Schönheit und kulturelle Bedeutung aufzeigen, plädieren sie zugleich nachdrücklich für seinen Schutz und Erhalt.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Baubezogene Kunst. Georgien
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Während die Bauten der Sowjetmoderne in Georgien schon seit einigen Jahrzehnten weltweit Anerkennung genießen, harrt die baubezogene Kunst dieser Epoche - die monumental-dekorativen Mosaiken - noch ihrer internationalen Entdeckung und Würdigung. Damals wie heute sind diese farbenprächtigen Mosaikbilder ein selbstständiger und dennoch untrennbarer Bestandteil der Architektur in Georgien: Sie verweisen auf die Nutzung des jeweiligen Gebäudes, strukturieren seine Fassade oder verschmelzen gar mit ihm zu einem kunstvollen Ganzen. Gegenwärtig sind jedoch viele dieser Werke, dieweit mehr als nur Träger staatlicher Propaganda waren, von der Zerstörung bedroht.Diese Publikation ist die erste systematische Dokumentation dieser einzigartigen Relikte sowjetgeorgischer Mosaikkunst. Kenntnisreich führen Nini Palavandishvili und Lena Prents anhand von Fotos und kurzen Essays durch die facettenreiche Welt der sowjetischen Mosaiken in Georgien, die im Vergleich zu anderen sowjetischen Orten eigene Besonderheiten aufweist. Indem sie auf dieses bemerkenswerte künstlerische Erbe einer vergangenen Epoche aufmerksam machen sowie dessen Schönheit und kulturelle Bedeutung aufzeigen, plädieren sie zugleich nachdrücklich für seinen Schutz und Erhalt.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot