Angebote zu "Literarische" (24 Treffer)

Zug nach Tbilissi
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tiflis, georgisch Tbilissi, wörtlich ´´Stadt der warmen Quellen´´ blickt auf ein bewegtes 20. Jahrhundert zurück: osmanische Herrschaft, Kampf gegen die Bolschewiki, Sowjetrepublik - seit 1991 Hauptstadt des unabhängigen Georgien. Die ´´vielbegehrte, vielumkämpfte Stadt´´ mit ihrer wechselhaften Geschichte, berühmt für ihre Schwefelbäder und Bademeister, für grauweißen Steppenstaub und bunte Lebensfreude, für ihre verwinkelten Gassen und die unzähligen Terrassen, für Wein und gutes Essen, hat immer wieder die literarische Phantasie und Wahrnehmungslust von Schriftstellern und Reisenden entzündet. Besucher aus der ganzen Welt zog sie in ihren Bann, von Clara Zetkin bis Annemarie Schwarzenbach, von John Dos Passos bis Sergio Pitol und Adolf Endler. Abenteurer, Reiselustige, Reporter, Politiker - sie alle verfielen der Stadt und ihrer ´´orientalischen´´ Schönheit. Auch die wichtigsten georgischen Autoren, von den Futuristen bis hin zur jüngsten Generation, sind vertreten. Gedichte, Prosa, Reportagen, Sachtexte wechseln ab mit zeitgenössischen Fotografien- ein Buch, so vielstimmig und bienenwabenähnlich wie Tbilissi selbst. Liebeserklärungen an eine ´´funkelnde, verwirrende Stadt´´ und uralte Metropole am Kreuzweg von Europa und Orient.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Glorreiche Ketzereien
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Maureen Phelan nachts in ihrer Küche einen Einbrecher überrascht und ihn mit einer Devotionalie erschlägt, ahnt sie nicht, dass sie damit eine Reihe von fatalen Ereignissen in Gang setzt. Natürlich muss zunächst der Leichnam entsorgt und der Küchenboden geschrubbt werden, allerdings hat Maureen eine ausgesprochene Abneigung gegen Hausarbeiten jedweder Art, weshalb sie ihren Sohn Jimmy einbestellt. Der kontrolliert das organisierte Verbrechen der Stadt, die Geldverleiher und Buchmacher, die Drogenkuriere und Zuhälter. Natürlich will auch Jimmy sich nicht die Hände schmutzig machen, das überlässt er in der Regel anderen - beispielsweise seinem alten Kumpel Tony Cusack, Trinker, Vater von sechs Kindern, alleinerziehend, wenn man überhaupt von Erziehung sprechen kann. Der älteste Sohn Ryan hat mit seinen fünfzehn Jahren schon eine beachtliche Karriere als Dealer hingelegt. Eine seiner Klientinnen ist die junge Prostituierte Georgie. Deren Freund Robbie steigt gerne mal in Häuser ein und ist seit Kurzem spurlos verschwunden ... Lisa McInerneys Debütroman ist eine bitterböse Komödie über die Macht des Zufalls und das Leben in einem krisengeschüttelten Land, das geprägt ist von Gewalt und Bigotterie. Eine literarische Tour de Force, fulminant erzählt, voller Empathie und groteskem Humor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Glorreiche Ketzereien (eBook, ePUB)
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Maureen Phelan nachts in ihrer Küche einen Einbrecher überrascht und ihn mit einer Devotionalie erschlägt, ahnt sie nicht, dass sie damit eine Reihe von fatalen Ereignissen in Gang setzt. Natürlich muss zunächst der Leichnam entsorgt und der Küchenboden geschrubbt werden, allerdings hat Maureen eine ausgesprochene Abneigung gegen Hausarbeiten jedweder Art, weshalb sie ihren Sohn Jimmy einbestellt. Der kontrolliert das organisierte Verbrechen der Stadt, die Geldverleiher und Buchmacher, die Drogenkuriere und Zuhälter. Natürlich will auch Jimmy sich nicht die Hände schmutzig machen, das überlässt er in der Regel anderen ? beispielsweise seinem alten Kumpel Tony Cusack, Trinker, Vater von sechs Kindern, alleinerziehend, wenn man überhaupt von Erziehung sprechen kann. Der älteste Sohn Ryan hat mit seinen fünfzehn Jahren schon eine beachtliche Karriere als Dealer hingelegt. Eine seiner Klientinnen ist die junge Prostituierte Georgie. Deren Freund Robbie steigt gerne mal in Häuser ein und ist seit Kurzem spurlos verschwunden ? Lisa McInerneys Debütroman ist eine bitterböse Komödie über die Macht des Zufalls und das Leben in einem krisengeschüttelten Land, das geprägt ist von Gewalt und Bigotterie. Eine literarische Tour de Force, fulminant erzählt, voller Empathie und groteskem Humor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Grenzporträts. Gegenwartslyrik International
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Grenzporträts´´ - eine Anthologie mit internationaler Gegenwartslyrik um das Thema ´´Grenze´´ in all seinen Facetten - Grenzen der Geopolitik, des Schicksals und der Kunst. Eine atemberaubende lyrische Architektur von fünfzig Autoren aus 25 Ländern, die das Schicksal von Menschen, Völkern, Sprachen und Kulturen widerspiegelt. Zweisprachig Deutsch-Rumänisch. Ein internationales literarisches Ereignis! Mit den Autoren: Jeanine Baude (Frankreich) - Eva Maria Berg (Deutschland-Schweiz) - Nicole Brossard (Kanada) - Hélène Cardona (USA) - Magda Cârneci (Rumänien) - Antoine Cassar (Malta) - Zehra Çirak (Deutschland-Türkei) - Dumitru Crudu (Moldawien) - Erika Dagnino (Italien) - Jacques Darras (Frankreich) - Simona-Grazia Dima (Rumänien) - Rodica Draghincescu (Rumänien-Frankreich) - Hugues Eta (Congo-Brazzaville) - Huang Fan (China) - Dinu Flamând (Rumänien) - Heike Fiedler (Schweiz) - Bluma Finkelstein (Israel) - John M. Fitzgerald (USA) - erban Foar a (Rumänien) - Nicole Gdalia (Tunesien-Frankreich) - Diana Geacar (Rumänien) - Andrey Gritsman (Russland-USA) - Nora Iuga (Rumänien) - Ilya Kaminsky (Ukraine-USA) - Vénus-Khoury-Ghata (Libanon-Frankreich) - Claudiu Komartin (Rumänien) - Werner Lambersy (Belgien) - Dimitris Lyacos (Griechenland-Italien) - Marco Lucchesi (Brasilien) - Nikola Madzirov (Mazedonien) - Serge Basso de March (Frankreich-Luxemburg) - Sonnet Mondal (Indien) - Amir Or (Israel) - Serge Pey (Frankreich) - Jean Portante (Luxemburg) - Sebastian Reichmann (Rumänien-Frankreich) - Zurab Rtveliashvili (Georgien-Schweden) - Horst Samson (Deutschland) - Sabine Schiffner (Deutschland) - Robert erban (Rumänien) - Jean-Pierre Siméon (Frankreich) - Rajvinder Singh (Indien-Deutschland) - Martin Solotruk (Slowakei) - Ales Steger (Slowenien) - George Szirtes (Ungarn-England) - Erkut Tokman (Türkei) - Floarea Tutuianu (Rumänien) - George Wallace (USA) - Müesser Yeniay (Türkei) - Zhao Si (China).

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot