Angebote zu "Transformation" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Kienlein, Marco: Politische Transformation in G...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.10.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Politische Transformation in Georgien und Aserbaidschan, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Kienlein, Marco, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 40, Gewicht: 60 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Gilauri, Nika: Practical Economics
31,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.01.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Practical Economics, Titelzusatz: Economic Transformation and Government Reform in Georgia 2004-2012, Autor: Gilauri, Nika, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Imprint: Springer Palgrave Macmillan, Sprache: Englisch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Geldpolitik // Georgien // Historie // Öffentliche Verwaltung // Verwaltung // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Wachstum // wirtschaftlich // Wachstumstheorie // Währung // Währungspolitik // Wirtschaftspolitik // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // POLITICAL SCIENCE // General // UdSSR // Sowjetunion // Vergleichende Politikwissenschaften // Wirtschaftswachstum // politische Ökonomie // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Europäische Geschichte // Geschichte: Andere Regionen // Verwaltungsrecht und Verwaltungspraxis, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 213, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 435 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Politische Transformation in Georgien und Aserb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Transformation in Georgien und Aserbaidschan ab 12.99 € als Taschenbuch: Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Politische Transformation in Georgien und Aserb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Transformation in Georgien und Aserbaidschan ab 12.99 EURO Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Politik und Gesellschaft im Kaukasus
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band nimmt eine umfassende Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Lage der Kaukasus-Region vor. Er gibt einen breiten Überblick über die innenpolitische und gesellschaftliche Situation in Aserbaidschan, Armenien und Georgien, behandelt zugleich aber auch länderübergreifende Themen und nimmt die Politik der angrenzenden Staaten sowie der Europäischen Union in den Blick. Auf diese Weise entsteht ein komplexes Bild einer vielfältigen, jedoch politisch, sozial und militärisch instabilen Region. Deutsche und einheimische Wissenschaftler erarbeiten Zukunftsperspektiven für eine Region zwischen Tradition und Transformation. Der Inhalt Politik im Südkaukasus - Soziale Entwicklung und Minderheiten - Die Kaukasus-Region im außenpolitischen Fadenkreuz - Ausblick Der Herausgeber Dr. Olaf Leiße ist außerplanmäßiger Professor für Europäische Studien am Institut für Politikwissenschaft der Universität Jena.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Technologiepolitik im Transformationsprozess
113,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Leistungsf¿gkeit der georgischen Wirtschaft. Die Transformation der georgischen Wirtschaft ist noch nicht erfolgreich abgeschlossen. Die Studie erforscht zum einen die Gr¿nde in einem detaillierten ¿erblick ¿ber die einzelnen Transformationsphasen und konzentriert sich dabei auf das Zusammenspiel von staatlicher Technologiepolitik, der Qualit¿ des nationalen Innovationssystems und der betrieblichen Innovationsdynamik. Insbesondere werden Ausrichtung, Durchsetzung und Folgen der georgischen Transformations- und Technologiepolitik untersucht. Zum anderen wird ein Konzept f¿r eine wachstumsorientierte Technologiepolitik begr¿ndet, die in der momentanen Phase der fortgeschrittenen Transformation als Grundpfeiler der Wirtschaftspolitik zu empfehlen ist. Neu ist sowohl das Benchmarking der georgischen Technologiepolitik als auch die umfassende Untersuchung der Leistungsf¿gkeit der georgischen Wirtschaft. Aus dem Inhalt: Analyse von theoretischen Grundlagen und empirischen Ausgangsbedingungen - Umgestaltung der georgischen Wirtschafts- und Technologiepolitik in den 90er Jahren - Auswirkungen betriebener Transformations- und Technologiepolitik auf die wirtschaftliche und technologische Leistungsf¿gkeit Georgiens - Ver¿erungen in den betroffenen Bereichen sowie die Leistungsf¿gkeit des Innovationsstandortes Georgien - Politikantwort auf die Defizite des georgischen Innovationssystems.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Die Willkür des Staates
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

:Die Transformation in Osteuropa ist bislang kaum unter dem Aspekt der Staatlichkeit analysiert worden. Was kennzeichnet den Staat in Osteuropa? Auf welchen historischen Voraussetzungen beruht er, und wie lässt sich seine heutige Herrschafts- und Verwaltungspraxis charakterisieren? Das Buch analysiert die historische Formierung des Staates und seine Organisationswirklichkeit nach dem Systemwechsel. Unter Rückgriff auf Theorien Max Webers und Pierre Bourdieus entwickelt der Autor Ansätze zu einer politischen Soziologie des Staates. Der post-sozialistische Staat, so die zentrale These, folgt einer patrimonialen Logik. In Politik und Verwaltung dominieren Praktiken der Missachtung und Umgehung legaler Regeln, die eine 'Willkür des Staates' zur Folge haben. Zum Ausdruck kommt dies in der Machtfülle einzelner Amtsträger, im Klientelismus und in der privaten ökonomischen Verfügung über öffentliche Positionen. Zwei empirische Fallstudien zu Albanien und Georgien belegen diese Annahme. Dabei steht die öffentliche Verwaltung im Mittelpunkt, die anhand der Polizeiapparate in beiden Ländern detailliert untersucht wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Technologiepolitik im Transformationsprozess
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Leistungsf¿gkeit der georgischen Wirtschaft. Die Transformation der georgischen Wirtschaft ist noch nicht erfolgreich abgeschlossen. Die Studie erforscht zum einen die Gr¿nde in einem detaillierten ¿erblick ¿ber die einzelnen Transformationsphasen und konzentriert sich dabei auf das Zusammenspiel von staatlicher Technologiepolitik, der Qualit¿ des nationalen Innovationssystems und der betrieblichen Innovationsdynamik. Insbesondere werden Ausrichtung, Durchsetzung und Folgen der georgischen Transformations- und Technologiepolitik untersucht. Zum anderen wird ein Konzept f¿r eine wachstumsorientierte Technologiepolitik begr¿ndet, die in der momentanen Phase der fortgeschrittenen Transformation als Grundpfeiler der Wirtschaftspolitik zu empfehlen ist. Neu ist sowohl das Benchmarking der georgischen Technologiepolitik als auch die umfassende Untersuchung der Leistungsf¿gkeit der georgischen Wirtschaft. Aus dem Inhalt: Analyse von theoretischen Grundlagen und empirischen Ausgangsbedingungen - Umgestaltung der georgischen Wirtschafts- und Technologiepolitik in den 90er Jahren - Auswirkungen betriebener Transformations- und Technologiepolitik auf die wirtschaftliche und technologische Leistungsf¿gkeit Georgiens - Ver¿erungen in den betroffenen Bereichen sowie die Leistungsf¿gkeit des Innovationsstandortes Georgien - Politikantwort auf die Defizite des georgischen Innovationssystems.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Die Willkür des Staates
42,25 € *
ggf. zzgl. Versand

:Die Transformation in Osteuropa ist bislang kaum unter dem Aspekt der Staatlichkeit analysiert worden. Was kennzeichnet den Staat in Osteuropa? Auf welchen historischen Voraussetzungen beruht er, und wie lässt sich seine heutige Herrschafts- und Verwaltungspraxis charakterisieren? Das Buch analysiert die historische Formierung des Staates und seine Organisationswirklichkeit nach dem Systemwechsel. Unter Rückgriff auf Theorien Max Webers und Pierre Bourdieus entwickelt der Autor Ansätze zu einer politischen Soziologie des Staates. Der post-sozialistische Staat, so die zentrale These, folgt einer patrimonialen Logik. In Politik und Verwaltung dominieren Praktiken der Missachtung und Umgehung legaler Regeln, die eine 'Willkür des Staates' zur Folge haben. Zum Ausdruck kommt dies in der Machtfülle einzelner Amtsträger, im Klientelismus und in der privaten ökonomischen Verfügung über öffentliche Positionen. Zwei empirische Fallstudien zu Albanien und Georgien belegen diese Annahme. Dabei steht die öffentliche Verwaltung im Mittelpunkt, die anhand der Polizeiapparate in beiden Ländern detailliert untersucht wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot