Angebote zu "Vergangenheit" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Georgien
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Überall hörten wir das magische Wort: Georgien. Man sprach über Georgien wie über ein zweites Paradies." (John Steinbeck)Die Magie des Namens wirkt heute mehr denn je - Georgien, das Land Medeas und der Argonauten, einst der "Kontakthof" von Orient und Okzident, später die Côte d'Azur des Ostens. Aber das Paradies wird gerade umgebaut, mal brachial, mal behutsam.Georgien - nur so groß wie Bayern - ist ein Land im Umbruch. Immer mehr Touristen bereisen diese Gegend: vom archaischen Chessuretien über das Wein-Eldorado Kachetien bis zur Schwarzmeerküste. Die kontrastvollen Regionen und die widerspruchsreiche Gesellschaft spiegeln sich in der Literatur Georgiens: reichhaltige literarische Vergangenheit ebenso wie viele aufsehenerregende Erzähler heutiger Zeit.Geschichten aus und über Georgien von Nino Haratischwili, Navid Kermani, Dato Turaschwili, Giwi Margwelaschwili, Zurab Karumidze, Naira Gelaschwili und Zaza Burchuladze neben vielen anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Am Schwarzen Meer
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Tamouna erwacht an ihrem 90. Geburtstag in ihrer Pariser Wohnung. Sie erwartet ihre georgische Großfamilie zum Feiern. Sie erwartet auch Tamaz, die Liebe ihres Lebens. Und erinnert sich an ihre Kindheit am schwarzen Meer, an ihrer erste Begegnung mit Tamaz, und, als Georgien von den russischen Bolschewiken annektiert wurde, an die Flucht nach Frankreich. Die Flucht zerstört ihre Liebe, und macht sie gleichzeitig unsterblich. Und als Tamaz dann vor der Tür steht, ist ihr Herz immer noch das des jungen Mädchens aus Batumi.Kéthévane Davrichewy verwebt Tamounas Vergangenheit und Gegenwart auf kunstvolle und berührende Weise. Ein ganzes Leben liegt vor dem Leser, ein Leben voller Widersprüche, und dennoch erfüllt. Das Leben einer starken und verletzlichen Frau und das mitreißende Epos eines fernen Landes: Georgien.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Am Schwarzen Meer
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Tamouna erwacht an ihrem 90. Geburtstag in ihrer Pariser Wohnung. Sie erwartet ihre georgische Großfamilie zum Feiern. Sie erwartet auch Tamaz, die Liebe ihres Lebens. Und erinnert sich an ihre Kindheit am schwarzen Meer, an ihrer erste Begegnung mit Tamaz, und, als Georgien von den russischen Bolschewiken annektiert wurde, an die Flucht nach Frankreich. Die Flucht zerstört ihre Liebe, und macht sie gleichzeitig unsterblich. Und als Tamaz dann vor der Tür steht, ist ihr Herz immer noch das des jungen Mädchens aus Batumi.Kéthévane Davrichewy verwebt Tamounas Vergangenheit und Gegenwart auf kunstvolle und berührende Weise. Ein ganzes Leben liegt vor dem Leser, ein Leben voller Widersprüche, und dennoch erfüllt. Das Leben einer starken und verletzlichen Frau und das mitreißende Epos eines fernen Landes: Georgien.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Schatten auf dem Weg
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben seinen erfolgreichen Romanen schreibt Aka Mortschiladse auch Dokumentarliteratur. In seinem 2014 erschienenen Buch »Der Schatten auf dem Weg« nimmt er die sowjetische Vergangenheit von Georgien, genauer genommen aber der Hauptstadt Tbilissi in den Blick. Als Gerüst dienen ihm dabei literarische Texte, Filme und Protagonisten aus dieser Zeit. So deckt er indirekt den Einfluss der Kunst, insbesondere des Films, auf den Alltag und die Beziehungen der Menschen sowie auf das Verhalten der Tbilisser Jugendlichen in der Sowjetunion auf. Das ehemalige Nobelviertel von Tbilissi, Vake, spielt eine besondere Rolle: Als urbanes Produkt der Sowjetepoche waren und sind dieses Viertel und seine Umgebung ein kompliziertes Gewirr sozialer und geografischer Beziehungen. Morchiladze endet mit dem Zerfall der Sowjetunion. Er führt den Leser nicht weiter in die viel schwierigeren neunziger Jahre und lässt keinerlei Nostalgie aufkommen, sondern schließt mit der Hoffnung auf ein besseres Georgien.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Schatten auf dem Weg
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben seinen erfolgreichen Romanen schreibt Aka Mortschiladse auch Dokumentarliteratur. In seinem 2014 erschienenen Buch »Der Schatten auf dem Weg« nimmt er die sowjetische Vergangenheit von Georgien, genauer genommen aber der Hauptstadt Tbilissi in den Blick. Als Gerüst dienen ihm dabei literarische Texte, Filme und Protagonisten aus dieser Zeit. So deckt er indirekt den Einfluss der Kunst, insbesondere des Films, auf den Alltag und die Beziehungen der Menschen sowie auf das Verhalten der Tbilisser Jugendlichen in der Sowjetunion auf. Das ehemalige Nobelviertel von Tbilissi, Vake, spielt eine besondere Rolle: Als urbanes Produkt der Sowjetepoche waren und sind dieses Viertel und seine Umgebung ein kompliziertes Gewirr sozialer und geografischer Beziehungen. Morchiladze endet mit dem Zerfall der Sowjetunion. Er führt den Leser nicht weiter in die viel schwierigeren neunziger Jahre und lässt keinerlei Nostalgie aufkommen, sondern schließt mit der Hoffnung auf ein besseres Georgien.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Georgien, neu buchstabiert
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien - ein Land, das neugierig macht. Christlich geprägt, doch bis zur Unabhängigkeit 1991 Teil der Sowjetunion, liegt es auf der Grenze zwischen Ost und West. Jenseits seiner sowjetischen Vergangenheit sucht es seinen ganz eigenen Weg nach Europa - und schaut nach dem Jubiläumsjahr der Oktoberrevolution auf sein kurzes, aber unvergessenes demokratisches Erbe von 1918.Dieser Band mit kritischen Beiträgen vor allem junger georgischer Autorinnen und Autoren zeichnet das Porträt eines faszinierenden Landes voller Geschichte, Kultur und Vitalität.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Georgien, neu buchstabiert
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Georgien - ein Land, das neugierig macht. Christlich geprägt, doch bis zur Unabhängigkeit 1991 Teil der Sowjetunion, liegt es auf der Grenze zwischen Ost und West. Jenseits seiner sowjetischen Vergangenheit sucht es seinen ganz eigenen Weg nach Europa - und schaut nach dem Jubiläumsjahr der Oktoberrevolution auf sein kurzes, aber unvergessenes demokratisches Erbe von 1918.Dieser Band mit kritischen Beiträgen vor allem junger georgischer Autorinnen und Autoren zeichnet das Porträt eines faszinierenden Landes voller Geschichte, Kultur und Vitalität.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Nachtigallen von Isfahan
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Nestan Kvinikadze erzählt in ihrem Roman dieGeschichte der jungen Generation Georgiens, die in denletzten zwanzig Jahren ihr kriegserschüttertes Landverlassen haben, um sich in Amsterdam oder anderswoein neues Leben einzurichten und Karriere zu machen."Und sie wissen nicht, dass ihr Fortziehen, so wie jenesder Nachtigallen von Isfahan, der Wandertauben oderder Gänse im Herbst, jemandem Freude oder Schmerzbereitet."Die Hauptfigur des Romans, der Ornithologe Astamur,sucht in verschiedenen Städten die Nachtigallen vonIsfahan. Er sucht Zuflucht in einer Parallelwelt und bleibttrotzdem eine Geisel der Vergangenheit. Auch die Liebe,die er in St. Petersburg trifft und lebt, wird immer derSehnsucht nach der Heimat unterliegen. Nach Jahrenkehrt er nach Georgien zurück.Aus dem Georgischen von Tamar Muskhelishvili.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Die Nachtigallen von Isfahan
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nestan Kvinikadze erzählt in ihrem Roman dieGeschichte der jungen Generation Georgiens, die in denletzten zwanzig Jahren ihr kriegserschüttertes Landverlassen haben, um sich in Amsterdam oder anderswoein neues Leben einzurichten und Karriere zu machen."Und sie wissen nicht, dass ihr Fortziehen, so wie jenesder Nachtigallen von Isfahan, der Wandertauben oderder Gänse im Herbst, jemandem Freude oder Schmerzbereitet."Die Hauptfigur des Romans, der Ornithologe Astamur,sucht in verschiedenen Städten die Nachtigallen vonIsfahan. Er sucht Zuflucht in einer Parallelwelt und bleibttrotzdem eine Geisel der Vergangenheit. Auch die Liebe,die er in St. Petersburg trifft und lebt, wird immer derSehnsucht nach der Heimat unterliegen. Nach Jahrenkehrt er nach Georgien zurück.Aus dem Georgischen von Tamar Muskhelishvili.

Anbieter: buecher
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot