Angebote zu "Volker" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Osteuropa. Traumland Georgien
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.09.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Deutungen zu Kultur und Politik, Osteuropa 7/2018, Auflage: 1/2018, Herausgeber: Manfred Sapper/Volker Weichsel/Zaal Andronikashvili, Verlag: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bürgerkrieg // Georgien // Gesellschaft // Kultur // Osteuropa // Politik // Raumordnung // Seidenstraße // Staatszerfall // Wirtschaft, Produktform: Kartoniert, Umfang: 144 S., 50 s/w Illustr., Seiten: 144, Format: 1.1 x 24 x 16 cm, Gewicht: 273 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Osteuropa. Traumland Georgien
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.09.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Deutungen zu Kultur und Politik, Osteuropa 7/2018, Auflage: 1/2018, Herausgeber: Manfred Sapper/Volker Weichsel/Zaal Andronikashvili, Verlag: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bürgerkrieg // Georgien // Gesellschaft // Kultur // Osteuropa // Politik // Raumordnung // Seidenstraße // Staatszerfall // Wirtschaft, Produktform: Kartoniert, Umfang: 144 S., 50 s/w Illustr., Seiten: 144, Format: 1.1 x 24 x 16 cm, Gewicht: 273 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Osteuropa 3-4/2020
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.05.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Osteuropa 3-4/2020, Titelzusatz: Labortest: Pandemiebekämpfung im Osten Europas, Redaktion: Sapper, Manfred // Weichsel, Volker, Verlag: BWV Berliner-Wissenschaft // Berliner Wissenschafts-Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Weißrussland // Ungarn // Tschechien // Tschechische Republik // Slowakei // Ukraine // Polen // Armenien // Aserbaidschan // Asien // Erdteil // Zentralasien // Mittelasien // Sicherheitsrecht // Sozialrecht // Kirche // orthodox // Orthodoxie // Russland // Georgien // Soziale Folgen von Katastrophen // Öffentliches Gesundheits // und Sicherheitsrecht // Seuchenrecht // Gesellschaftliche Gruppen // Soziologie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 240, Abbildungen: 10 schwarz-weiße Abbildungen, 33 schwarz-weiße Fotos, 3 schwarz-weiße Tabellen, Gewicht: 436 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Paradies am Rande Europas
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fesselndes Porträt eines fragilen TraumlandesAls Volker Dittrich 1992 das erste Mal Georgien besuchte, hatte das Land gerade seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion erklärt. Kurz darauf war es in einem Bürgerkrieg versunken und hoffte auf Rettung durch den ehemaligen Außenminister der Sowjetunion Eduard Schewardnadse. Von da an ließ das Paradies am Rande Europas den Autor nicht mehr los, und er fand dort enge Freunde. In den letzten 25 Jahren hat er vor Ort viele Interviews mit Georgiern aus verschiedensten Regionen und Bevölkerungsschichten geführt. Sie geben Einblick in die Entwicklung Georgiens, Auskunft über seine Geschichte, Wirtschaft, Religion, Kunst und Literatur wie auch in die Veränderung der Lebenssituation der Menschen bis heute. Die letzte in diesem Buch beschriebene Reise führte Volker Dittrich in die Bergregion Tuschetien im Hohen Kaukasus. Er beschreibt die Wanderung entlang der russisch-tschetschenischen Grenze, die Überwindung des 3.500 Meter hohen Azunta-Passes und den Abstieg in der Region Chewrusetien. Ein unglaubliches Naturerlebnis, das für alle Strapazen dieser Wanderung entschädigt.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Paradies am Rande Europas
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Fesselndes Porträt eines fragilen TraumlandesAls Volker Dittrich 1992 das erste Mal Georgien besuchte, hatte das Land gerade seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion erklärt. Kurz darauf war es in einem Bürgerkrieg versunken und hoffte auf Rettung durch den ehemaligen Außenminister der Sowjetunion Eduard Schewardnadse. Von da an ließ das Paradies am Rande Europas den Autor nicht mehr los, und er fand dort enge Freunde. In den letzten 25 Jahren hat er vor Ort viele Interviews mit Georgiern aus verschiedensten Regionen und Bevölkerungsschichten geführt. Sie geben Einblick in die Entwicklung Georgiens, Auskunft über seine Geschichte, Wirtschaft, Religion, Kunst und Literatur wie auch in die Veränderung der Lebenssituation der Menschen bis heute. Die letzte in diesem Buch beschriebene Reise führte Volker Dittrich in die Bergregion Tuschetien im Hohen Kaukasus. Er beschreibt die Wanderung entlang der russisch-tschetschenischen Grenze, die Überwindung des 3.500 Meter hohen Azunta-Passes und den Abstieg in der Region Chewrusetien. Ein unglaubliches Naturerlebnis, das für alle Strapazen dieser Wanderung entschädigt.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Paradies am Rande Europas
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fesselndes Porträt eines fragilen TraumlandesAls Volker Dittrich 1992 das erste Mal Georgien besuchte, hatte das Land gerade seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion erklärt. Kurz darauf war es in einem Bürgerkrieg versunken und hoffte auf Rettung durch den ehemaligen Außenminister der Sowjetunion Eduard Schewardnadse. Von da an ließ das Paradies am Rande Europas den Autor nicht mehr los, und er fand dort enge Freunde. In den letzten 25 Jahren hat er vor Ort viele Interviews mit Georgiern aus verschiedensten Regionen und Bevölkerungsschichten geführt. Sie geben Einblick in die Entwicklung Georgiens, Auskunft über seine Geschichte, Wirtschaft, Religion, Kunst und Literatur wie auch in die Veränderung der Lebenssituation der Menschen bis heute. Die letzte in diesem Buch beschriebene Reise führte Volker Dittrich in die Bergregion Tuschetien im Hohen Kaukasus. Er beschreibt die Wanderung entlang der russisch-tschetschenischen Grenze, die Überwindung des 3.500 Meter hohen Azunta-Passes und den Abstieg in der Region Chewrusetien. Ein unglaubliches Naturerlebnis, das für alle Strapazen dieser Wanderung entschädigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Prokofjew, Ravel, Sibelius, Bartók
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Lika Bibileishviliwurde 1988 in Batumi/Georgien geboren. Als Kleinkind schon verliebte sie sich in das Instrument Klavier. Lika Bibileishvilis Eltern förderten diese Liebe und so bekam sie ihren ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren. Als Teenager dann war ihr Berufswunsch in Stein gemeisselt: Sie wollte nichts anderes als Konzert- und Solopianistin werden.Während ihrer Studienzeit in Georgien gab Lika Bibileishvili schon eine Vielzahl an Konzerten mit dem symphonischen Orchester Adscharien. Im Alter von 12 Jahren spielte sie Konzerte wie Rachmaninows 1. Klavierkonzert und mit 14 Jahren das 2. Klavierkonzert von Camille Saint-Saëns.2008 übersiedelte sie nach München und setzte ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater bei den Professoren Franz Massinger, Volker Banfield und Antti Siirala fort. 2015 folgte der Abschluss des Masterstudiums mit Auszeichnung. Lika Bibileishvilli besuchte Meisterkurse und Meisterklassen bei Eliseo Virsuladze, Ruvim Ostrovsky, Naum Sharkman und Dimitri Bashkirov. 'Mich fasziniert am Klavier, dass es unbegrenzte Möglichkeiten im Tonklang und in der Harmonie hat. Es ist eines der perfektesten und wichtigsten Instrumente überhaupt in der Musikwelt. Ich möchte meine Zuhörer mit meiner tief gefühlten Musik begeistern. Mein Ziel ist es, dass jeder Ton zu den Herzen der Menschen durchdringt.' Lika BibileishviliMit ihrer Debut-CD präsentiert uns Lika Bibileishvili einen Teil ihrer Lieblingsstücke:Anmutig, emotional und stilsicher!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Prokofjew, Ravel, Sibelius, Bartók
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Lika Bibileishviliwurde 1988 in Batumi/Georgien geboren. Als Kleinkind schon verliebte sie sich in das Instrument Klavier. Lika Bibileishvilis Eltern förderten diese Liebe und so bekam sie ihren ersten Klavierunterricht im Alter von vier Jahren. Als Teenager dann war ihr Berufswunsch in Stein gemeisselt: Sie wollte nichts anderes als Konzert- und Solopianistin werden.Während ihrer Studienzeit in Georgien gab Lika Bibileishvili schon eine Vielzahl an Konzerten mit dem symphonischen Orchester Adscharien. Im Alter von 12 Jahren spielte sie Konzerte wie Rachmaninows 1. Klavierkonzert und mit 14 Jahren das 2. Klavierkonzert von Camille Saint-Saëns.2008 übersiedelte sie nach München und setzte ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater bei den Professoren Franz Massinger, Volker Banfield und Antti Siirala fort. 2015 folgte der Abschluss des Masterstudiums mit Auszeichnung. Lika Bibileishvilli besuchte Meisterkurse und Meisterklassen bei Eliseo Virsuladze, Ruvim Ostrovsky, Naum Sharkman und Dimitri Bashkirov. 'Mich fasziniert am Klavier, dass es unbegrenzte Möglichkeiten im Tonklang und in der Harmonie hat. Es ist eines der perfektesten und wichtigsten Instrumente überhaupt in der Musikwelt. Ich möchte meine Zuhörer mit meiner tief gefühlten Musik begeistern. Mein Ziel ist es, dass jeder Ton zu den Herzen der Menschen durchdringt.' Lika BibileishviliMit ihrer Debut-CD präsentiert uns Lika Bibileishvili einen Teil ihrer Lieblingsstücke:Anmutig, emotional und stilsicher!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot